Was bedeutet eigentlich bei der erlaubten Keimzahl bei Oberflächen-Abklatschproben in Reinraumklasse A “< 1 KBE”? Warum wird nicht von “0 KBE” gesprochen hat dies einen statistischen Hintergrund? Sind zB. bei 10 Platten, von denen neun 0 KBE und eine 1 KBE, die Werte als ganze als “bestanden” zu betrachten?

ja, das wird statistisch ermittelt bei mehreren Probenahmestellen